START   |   ZIELE   |   NETZWERKE   |   BIMEDIALER AUSSENDIENST   |   THEMENABENDE   |   KONTAKT

HUMANMEDIZIN

TENS-Behandlung

Eine besondere Form der Stromanwendung ist die TENS-Behandlung (Transcutane Elektrische Nervenstimulation). Der Stimulator ist ein kleines batteriebetriebenes Gerät ähnlich einem Kassettenrekorder, das der Patient mit sich herumtragen kann. Auf diese Weise ist die Anwendung der schmerzstillenden Stromform über einen längeren Zeitraum oder mehrfach pro Tag möglich.
Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie ist keine neue Erscheinung in der Medizin, eine Renaissance haben in den letzten Jahren die so genannten modulierten oder gepulsten Magnetfeldsysteme auch zur Behandlung von Rückenschmerzen erlebt. Unter dem Einfluss modulierter Magnetfelder wurden signifikant erhöhte Zellteilungsraten menschlicher Knorpelzellen in Knorpelkulturen nachgewiesen. Diese Erkenntnisse stimmen mit den klinisch zu beobachtenden Effekten dieser Magnetfeldtherapien überein.

 

IMPRESSUM